Responsive Joomla Templates by BlueHost Coupon

Sternsingeraktion 2018 im Arzberger Pfarreigebiet

Veröffentlicht: Donnerstag, 11. Januar 2018

Mit der Sternsingeraktion startete die Katholische Pfarrgemeinde in das Neue Jahr.

Michael Brecheisen, Gemeindereferent Ulrich Frey und Paul Okosun nahmen stellvertretend für alle Sternsinger am 29. Dezember an der Aussendungsfeier mit Bischof Ludwig Schick in Hof teil. In unterschiedlichen Zusammensetzungen machten sich ab 2. Januar 12 Kinder und 24 Erwachsene auf den Weg, um die Häuser und Wohnungen zu segnen und um Spenden für die Sternsingeraktion und den ehemaligen Arzberger Kaplan und Korea-Missionar Konrad Fischer zu erbitten. Auch wenn manche Tür nicht geöffnet wurde, so nahmen die meisten Mitbürger die Sternsinger freundlich auf und zeigten sich spendabel. 7000 Euro können an das Kindermissionswerk weitergeleitet werden; 3000 Euro davon gehen dann an Konrad Fischer zugunsten der von ihm betreuten Projekte für die medizinische Versorgung von Blinden und Behinderten in Südkorea. Beim Sonntagsgottesdienst am 7. Januar verabschiedeten sich die Sternsinger und dankten für die Spenden. Insgesamt waren in ganz Deutschland mehr als 300.000 Sternsinger unterwegs.
Zum Dank für ihren Dienst lädt die Pfarrgemeinde alle Sternsinger am Samstag, 13. Januar, um 18 Uhr in den Gemeinderaum zu einem Dankabend ein. Dabei erhält jeder eine Dankurkunde und ein Geschenk. Nach einer Bilderschau mit einigen Schnappschüssen der diesjährigen Aktion gibt es noch ein gemeinsames Essen.

Die TOP 10 – Ereignisse der Arzberger Sternsingeraktion 2018 waren:

  • Seit 7 Jahren gibt es mindestens 1 Frauengruppe beim Sternsingen
  • Erstmals war eine Gruppe Konfirmanden mit dabei, die wirklich tolle Sternsinger waren.
  • Mit 24 Erwachsenen beteiligten sich doppelt so viele Erwachsene wie Kinder an der Aktion
  • In Seußen waren nur Erwachsene als Sternsinger im Einsatz. Herzlichen Dank
  • Alle drei Arzberger Bürgermeister waren an einem Tag zusammen mit Pfarrer Stefan Prunhuber als Sternsinger unterwegs
  • Paul Okosun, der seit fast einem Jahr als Zugeflüchteter in Arzberg wohnt, war einer der fleißigsten Sternsinger und fast an allen Tagen eifrig im Einsatz
  • Die Wirtshausgruppe konnte heuer mit 1363 Euro das beste Sammelergebnis ihres 23-jährigen Bestehens erzielen. Insgesamt sammelte die Wirtshausgruppe in dieser Zeit 17.911,79 Euro
  • Die Wirtshausgruppe war auch eine 3-Generationen Gruppe mit Gemeindereferent Ulrich Frey, Sohn Benedikt und Enkel Simon, dem mit 4 Jahren jüngsten Sternsinger der diesjährigen Aktion
  • Zusammen mit Pfarrer Knut Meinel stampfte Pfarrer Stefan Prunhuber auf die Schnelle eine ökumenische Sternsingergruppe in Thierstein aus dem Boden, die manche Thiersteiner zu
  • Freudentränen rührte, weil sie vom Besuch der Sternsinger so überrascht waren
  • Nach 38 Jahren wird Gemeindereferent Ulrich Frey die Organisation des Sternsingeraktion nun in andere Hände legen